Überblick: KidZ-Steiermark

von kidz steiermark

Schaufenster zu KidZ-Steiermark

  • Die Schulen von KidZ-Steiermark wurden von der Bundeslandkorrdinatorin Regina Prantner begleitet und betreut.

Bundeslandkoordinatorin Regina Prantner

  1. NMS Graz Algersdorf
  2. BRG Graz Keplerstraße
  3. Neue Mittelschule BG und BRG Klusemannstraße
  4. NMS mit Computerschwerpunkt Kirchberg a.d.Raab
  5. BG/BRG Fürstenfeld
  6. BG Rein
  7. NMS Köflach-Alleestraße
  8. BG/BRG Gleisdorf
  9. NMS Gleisdorf
  10. NMS Sinabelkirchen
  11. BG/BRG Judenburg

Ein großes Dankeschön gilt den Schulkoordinatoren und Schulkoordinatorinnen an den einzelnen Standorten!

Unsere Schwerpunkte im KidZ-Projekt:

  • Schuljahr 2013/14: KidZ (er)findet sich: KidZ-Schulen präsentieren ihre Ideen und Vorschläge, IKT Infrastruktur wird adaptiert
  • Schuljahr 2014/15: KidZ wird sichtbar: Zusammenarbeit im KidZ-Cluster Süd wird intensiviert und Erfahrungen werden ausgetauscht und veröffentlicht , Wettbewerbe, Projekte
  • Schuljahr 2015/16: KidZ macht Schule: Weiterführung von Projekten, Einbinden anderer Schulen, KidZ Schaufenster
  • Schuljahr 2016/17: KidZ wirkt weiter: KidZ wird ins eEducation Austria Projekt integriert

 

  • Die KidZ-Aktivitäten in der Steiermark zeichnen sich durch viele unterschiedliche und kreative Zugänge zum Klassenzimmer der Zukunft aus.

  • Von Robotik über IMST Projekte zu Wettbewerben und Safer Internet Veranstaltungen, von Leseblogs zu speziellen Moodlekursen und Kooperationen mit FH spannte sich der Bogen an KidZ Projekten.

Unsere Erfahrungen aus dem KidZ-Projekt:

  • Vernetzungstreffen wirken motivierend 

  • AHS und NMS treffen einander und lernen voneinander und miteinander

  • Gedanke von KidZ des Vernetzens und das Gemeinsame ist wichtig im Schulalltag 

  • Arbeitsintensiv - Ohne engagierte LehrerInnen wäre die Arbeit mit neuen Medien gar nicht möglich

  •  Nicht funktionierendes WLAN ist oft Hürde

Feedback

*