KidZ-Schaufenster: NMS Hard Mittelweiherburg, VLBG

von KidZ Vorarlberg

  • Unser Ziel ist es, die Lernkultur und das unterrichtliche Zusammenwirken von Schülerinnen und Schülern, sowie den Lehrenden, Schritt für Schritt in Richtung zu mehr Möglichkeiten der Selbstorganisation und mehr Eigenverantwortung zu verändern.
  • Dafür verwenden wir unter anderem die elektronischen Möglichkeiten des 21 Jahrhunderts. Tablets und das Web 2.0 mit all seinen Möglichkeiten sollen dabei helfen, den Lernenden eine Arbeitsumgebung zu bieten, die sie auf eine Welt des lebenslangen Lernens und der Fortbildung vorbereitet.
  • Produkt- und projektorientiertes Arbeiten, die selbstbewusste Präsentation und Weitervermittlung des selbst Gelernten, sowie das kooperative Arbeiten in Lerngruppen und Projektteams sind in unseren Augen wichtige überfachliche Ziele.

Die Zukunft ist schon da!

Link zum Bundesland-Überblick:

Link zum Überblick von KidZ-Vorarlberg

 

  • Direktor/in: Christian Höpperger

  • KidZ-Schulkoordinator/in: Klaus Zanetti

  • Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: ca. 27

  • Anzahl der Schülerinnen und Schüler: ca. 250

  • Anzahl der Klassen: 11

  • Kreativzweig
  • Praxisorientierter Schwerpunkt
  • Französischer Zweig (3. & 4. Klasse)
  • Natur und Technik (1. & 2. Klasse)
  • eMotion Zweig (Sport) (1. & 2. Klasse)

Ca 250 Schülerinnen und Schüler in elf Klassen sind aktuell Teil unserer Schule. Eine Klasse mit dreiundzwanzig Lernenden ist derzeit die Speerspitze des KidZ Projektes. Über Stufenteams, klassenübergreifende Projekte und Freifächer, sowie einzelne Projekte in vielen Klassen profitiert zunehmend die gesamte Schülerschaft von den Errungenschaften des Projektes.

Seitenübersicht

Die KidZ-Schaufenster wurden im Rahmen des bm:bf-Projekts KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) in Zusammenarbeit der jeweiligen Schule, der KidZ-Bundeslandkoordination und des ZLI der PH Wien erstellt.

Sie dokumentieren die Eckpunkte des Projekts an den jeweiligen Schulen, beteiligte Personen, KidZ-Aktivitäten sowie Erfahrungen und wesentliche Erkenntnisse. Für die Inhalte und eingebundenen Medien der Schaufenster sind die jeweiligen Direktionen verantwortlich, bei denen auch das Copyright für die Inhalte der Schaufenster liegt (sofern nicht anders angegeben). Einzelne Medien oder Materialien können unter einer Creative-Commons-Lizenz genutzt werden, wenn diese mit einer solchen Lizenz gekennzeichnet sind.

 

Für dieses Schaufenster verantwortlich:
Christian Höpperger
NMS Hard Mittelweiherburg
Flurstraße 12, 6971 Hard
mail: direktion@nmshmw.snv.at 
Datum der Veröffentlichung: 2.5.2016

 

Die Schaufenster entstanden zwischen 2015 und 2017 im Rahmen des bmbf-Projekts KidZ unter Koordination des ZLI der PH Wien.

Feedback

*