Im Blickfeld von Klaus Himpsl-Gutermann: Mein Weblog : Dichter Mai, ging gut vorbei!

Dichter Mai, ging gut vorbei!

Traditionell ist das Frühjahr bei mir am Department immer die stressigste Jahreszeit, aber heuer waren April und Mai besonders "dicht" gepackt, wie auch ein Blick auf meine Vorhabenliste zeigt. Schon allein der Jahrgangswechsel in eEducation bringt einige Events mit sich: Masterthesen-Endspurt mit Defensio und Graduierungsfeier, daneben die Vorbereitungen für den Start des neues Jahrgangs. Heuer kamen noch zwei Punkte hinzu, die in der Liste nur indirekt oder überhaupt nicht aufscheinen.

Zum einen habe ich für die Zeit von Juni bis September eine Bildungskarenz beantragt und genehmigt bekommen, um nach mehr als drei Jahren meine Dissertation zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Die Planungen dafür reichen insgesamt etwa ein dreiviertel Jahr zurück, die Vorbereitungen zur Übergabe meiner beiden Lehrgänge haben aber vor allem in den letzten beiden Monaten viel zusätzliche Zeit beansprucht. Nun sind meine Aufgaben aber in guten Händen und ich kann mich ganz der Auswertung meiner Interviews und der Fertigstellung meines Forschungsvorhabens widmen.

Zum anderen hat es sich so ergeben, das die Arbeiten an vier Publikationen, die eigentlich über ein halbes Jahr verteilt (Paper einreichen, schreiben, überarbeiten nach Review) waren, sich im Mai noch einmal überschnitten haben, jetzt aber so gut wie abgeschlossen sind. Es werden in der zweiten Jahreshälfte folgende vier Publikationen erscheinen:

  1. Reinhard Bauer & Klaus Himpsl-Gutermann: Informationskultur 2.0: Bloß nicht den Überblick verlieren. E-Portfolios und ihre Bedeutung für eine ganzheitliche Medienbildung in der Schule (erscheint in einem Sammelband zu Web 2.0 in der Schule im vwh-Verlag).
  2. Klaus Himpsl-Gutermann & Reinhard Bauer: Kaleidoskope des Lernens. E-Portfolios in der Aus- und Weiterbildung von (österreichischen) Lehrerinnen  und Lehrern (erscheint im Call 3/2011 der Zeitschrift für E-Learning).
  3. Klaus Himpsl-Gutermann, Edith Blaschitz, Ruth Gutermann & Peter Baumgartner: Blended Learning in der universitären Weiterbildung. Erfolgsfaktoren eines berufsbegleitenden Studienangebots am Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien der Donau-Universität Krems (erscheint in der 3. Auflage des E-Learning-Bandes von Ulrich Dittler).
  4. Klaus Himpsl-Gutermann & Stefan Schnabl: Tutorials mit Screenrecording und Wiki. MediaWiki als Teil der virtuellen Lernumgebung von berufsbegleitenden Masterstudiengängen mit medienaffinen Zielgruppen (erscheint im Tagungsband der Wiki-Tagung in Dortmund im vwh-Verlag).

Heute Nachmittag bin ich noch zu einem Vortrag an der PH Wien eingeladen, den ich hier noch dokumentieren werde - danach verabschiedet sich dieser Blog bis September in eine Sommerpause (oder zumindest in einen reduzierten Betrieb, falls ich es doch nicht schaffe, ganz abstinent zu sein!).

Permalink

Veröffentlicht von Klaus Himpsl-Gutermann am 07. Juni 2011, 11:20

Feedback

*
*