News von Admin-Team von www.mahara.at: Aktuelle Infos zu Mahara : Neues Twitter Plugin installiert

Neues Twitter Plugin installiert

Soeben hat Florian ein neues Twitter Plugin installiert, das er seit letzter Woche entwickelt hat. Das Plugin stellt einen neuen Blocktype für Mahara-Ansichten zur Verfügung, mit dem entweder einzelne Tweets oder die fünf neuesten Tweets aus einer Timeline eingebettet werden können. Das Plugin bietet die üblichen, von Twitter selbst gewohnten Funktionalitäten, d.h. Twitter-Usernames (am @ erkennbar) und Twitter-Hashtags (am # erkennbar) werden automatisch korrekt verlinkt. In dieser Ansicht können Sie in der linken Spalte ein Beispiel betrachten.

Und so fügen Sie einen einzelnen Tweet ein:

  1. Bei jedem Tweet steht unterhalb der Kurznachricht ein Datum - wenn Sie auf dieses Datum klicken kommen Sie zur URL der einzelnen Kurznachricht. Diese sieht dann beispielsweise so aus:
    http://twitter.com/#!/khimpsl/status/90318273996001280
    Die Zahl am Ende der URL ist die eindeutige Nummer (Twitter Tweet ID), die zu diesem Tweet gehört.
  2. Beim gewünschten Tweet nur diese Nummer  (nicht die ganze Adresse!) in die Zwischenablage übernehmen.
  3. Im Bearbeitungsmodus der Mahara-Ansicht auf den Reiter "Externe Inhalte" klicken und anschließend die Twitter-Box an die gewünschte Stelle ziehen.
  4. Im Dropdown-Menü "Anzeigetyp" die Vorauswahl "Tweet" belassen.
  5. Im Dialogfenster die gewünschte Überschrift eintragen und in das Feld "Twitter Tweet ID" die Nummer des Tweets einfügen. Das Feld "Anzeigename" leer lassen.
  6. Speichern, das war's - der gewünschte Tweet sollte eingebettet sein!

Und so fügen Sie eine Twitter-Timeline ein:

  1. Übernehmen Sie den Namen des gewünschten Twitter-Accounts in die Zwischenablage (ohne das @ Symbol, nur den Namen).
  2. Im Bearbeitungsmodus der Mahara-Ansicht auf den Reiter "Externe Inhalte" klicken und anschließend die Twitter-Box an die gewünschte Stelle ziehen.
  3. Im Dropdown-Menü "Anzeigetyp" die Einstellung "Timeline" auswählen.
  4. Im Dialogfenster die gewünschte Überschrift eintragen und in das Feld "Anzeigename" den Namen des Twitter-Accounts einfügen. Das Feld "Twitter Tweet ID" leer lassen.
  5. Speichern, das war's - die fünf neuesten Tweets des Twitter-Accounts sollten eingebettet sein!

Probieren Sie doch das neue Plugin gleich aus! Wir befinden uns momentan noch in der Testphase - sollten Fragen oder Probleme auftauchen, so schreiben Sie bitte an die Admin-Pinnwand oder kontaktieren Florian Eder.

Wichtiger Hinweis

Das Plugin verwendet eine von Twitter zur Verfügung gestellte Schnittstelle, die je Webserver nur eine beschränkte Anzahl von Zugriffen erlaubt, um die Twitter-Server nicht zu überlasten. Das bedeutet, unsere gesamte Mahara-Instanz muss mit einer gewissen Anzahl von Zugriffen je Stunde auskommen - wird diese überschritten, werden die Tweets für kurze Zeit nicht angezeigt. Wir bitten deshalb, das Plugin nicht exzessiv zu verwenden, d.h. nur einzelne Tweets oder Timelines in die Ansichten zu integrieren.

Veröffentlicht von Admin-Team von www.mahara.at am 19. Juli 2011, 12:30

Feedback

*
*