Im Blickfeld von Klaus Himpsl-Gutermann: Mein Weblog : Hinein ins Frühjahr - Zeit der Calls und Deadlines

Hinein ins Frühjahr - Zeit der Calls und Deadlines

ePIC 2012 LondonMeine reduzierten Postings im Weblog und auf Twitter sprechen eine deutliche Sprache: Im Winter hatte ich wenig Zeit für zusätzliche Aktivitäten! Insbesondere die Überarbeitung und Fertigstellung der Dissertation hat viel Zeit und Energie beansprucht - aber nun ist sie in Begutachtung und der letzte Schritt - das Rigorosum - wird hoffentlich auch bald erfolgreich absolviert sein.

Erfahrungsgemäß geht der Winter aber nahtlos in ein dichtes Frühjahr über, weil sowohl hinsichtlich der Einreichung von Forschungsprojekten Deadlines anstehen als auch diverse "Calls for Papers" zu nationalen und internationalen Konferenzen sich häufen. Aktuell bin ich zusammen mit meinem Kollegen Erich Herber aus dem Fachbereich "Bildungstechnologische Forschung" an zwei Proposals für EU-Projekte (Transversal KA3) im Themenbereich "E-Portfolio" beteiligt:

Daneben möchte ich noch auf diverse Calls hinweisen und zum Einreichen von Beiträgen einladen:

  • ePIC2012 London, 9.-11. Juli: Die europäische ePortfolio und Digital Identity Konferenz jährt sich heuer zum zehnten Mal, ich wurde ins Programm Komitee eingeladen und werde selbst Ergebnisse meiner Dissertation dort präsentieren. Abstracts können noch bis 5. März eingereicht werden, bei Interesse Rückfragen direkt an mich möglich
  • ICL-Tagung in Villach, 26.-28. September 2012: Eine englischsprachige E-Learning-Tagung in Österreich mit langer Tradition ist die ICL-Tagung in Villach. Dort gibt es heuer einen speziellen Call für junge Forscher/innen, der von Martin Ebner ins Leben gerufen wurde: der Young Academics E-Learning Research (siehe Anhang). Hier freue ich mich schon besonders auf die Reviews, Abstracts können bis 23. April eingereicht werden.
  • GMW-Tagung in Wien, 10.-13. September 2012: Ein besonderes Highlight heuer: die GMW-Tagung ist in Wien zu Gast! Das diesjährige Rahmenthema ist sehr weit gefasst: "Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre". Ich werde dort selbst ein Paper einreichen, in dem es um die Rolle digitaler Medien als Wegbegleiter des wissenschaftlichen Schreibens in Master-Studien geht. Die Zeit ist schon recht knapp, Deadline ist nämlich der 5. März (siehe Anhang). Bei der GMW-Tagung gibt es auch einen besonderen Track für Doktoranden/Doktorandinnen (Forum Young Scientists), in dem die Möglichkeit geboten wird, auch "unfertige" Zwischenergebnisse und Überlegungen zu Forschungsarbeiten zu präsentieren. Detaillierte Infos dazu sollen auf der Tagungshomepage in Kürze erscheinen.

Begleitend zur GMW-Tagung findet als Preconference auch heuer wieder ein Educamp statt, zu dessen Organisation ich von Thomas Bernhardt, Marcel Kirchner und Sandra Hofhues eingeladen wurde. Neben der Preconference bekommt das Educamp auch Gelegenheit, sich auf der Hauptkonferenz in einem eigenen Track und bei der Podiumsdiskussion einzubringen - wir haben im Orga-Team dafür schon Ideen entwickelt, die in Kürze präsentiert werden. Wir hoffen dann auf zahlreiche Beteiligung aus der E-Learning-Community :-)

Permalink

CfP, e-portfolio, EU, konferenz, projekt, proposal, tagung
Angehängte Dateien:
CfP-GMW-2012-Wien.pdf (19,1K) - Download
Call zur GMW-Tagung im September 2012 in Wien, Deadline 5. März 2012
CfP-YAER-ICL-2012.pdf (111,6K) - Download
Young Academics E-Learning Research Call zur ICL-Tagung in Villach Ende September 2012, Deadline 23. April 2012
Veröffentlicht von Klaus Himpsl-Gutermann am 20. Februar 2012, 10:38

Feedback

*
*