KidZ-Schaufenster: NMS Pamhagen, Burgenland

von KidZ BGLD

NMS Pamhagen

  • Das momentane Hauptprojekt der NMS Pamhagen ist das landesweite schulübergreifende Hutprojekt, dieses ist ein burgenländisches eLSA/KidZ/EPICT online Projekt. Ein Vernetzungsprojekt mit 20 Schulen, 50 Lehrer und Lehrerinnen und über 500 Schüler und SchülerInnen. Durch dieses Projekt soll sichtbar gemacht werden, was an den burgenländischen Schulen passiert. Die Idee stammt von dem Buch "Die Hüte der Frau Strubinski" von Heinz Janisch und Helga Bansch. Es geht dabei um die unterschiedlichen Rollen die jeder/jede in seinem/ihrem Leben einnimmt.(Sohn/Tochter, Mädchen/Bub, SchülerIn, FreundIn, NachbarIn, Christ/Buddhist/Muslim usw.) Zu diesem Thema wird mit allen "E-Registern" vernetzt gearbeitet: Partnerschulkonzepte, Videokonferenzen, Exkursionen, digitale Lernmaterialien verschiedenster Art, Einsatz von APPS und Web 2.0 Tools, Projekthomepage uvm

Externes Medium

  • Homepage erstellen: Wir hatten zwei KidZ-Projekttage. Unser KV sagte uns, dass wir eine eigene Klassenhomepage erstellen werden. Wir freuten uns darüber sehr. Unser KV teilte uns in Videogruppen und Homepagegruppen ein. Die Videogruppe bekam die Aufgabe zu zeigen, wie wir mit den Tablets im Unterricht arbeiten. Schnell wusste jede Gruppe, was sie herzeigen will. Dann wurde ein Drehbuch gemacht, der Text geübt und das Video anschließend mit den Tablets gefilmt. In der Zwischenzeit wählte die Homepagegruppe ein Design. Sie überlegte sich die Texte und gestaltete die Seiten.Unser KV bearbeitete die Videos, die Homepagegruppe lud sie auf YouTube hoch und verlinkte sie auf unsere Homepage. Zum Schluss veröffentlichten wir die Homepage. Nach den zwei Tagen freuten wir uns, dass alles so toll gelungen ist!  http://nms-pamhagen-kidz.weebly.com/

 Bild Gemeinsam mit unserer Partnerklasse (2. Klasse der NMS Illmitz) überlegten wir uns, dass es schön wäre, ein gemeinsames Logo zu haben. Also veranstalteten wir einen Wettbewerb unter den KidZ-Klassen. Vorgabe war: Zeichne ein Logo mit deinem Tablet/deinem Computer. Die Klassensprecher und deren Stellvertreter der anderen Klassen vergaben Punkte. Als Sieger des Wettbewerbs ging Selina Moik hervor. Ihr Logo ist nun das gemeinsame Logo der KidZ-Klassen aus Illmitz und Pamhagen.

 

e buddys mit Partnerschule

Am 4. Februar 2015 kamen die Kinder der 1. Klasse der NMS Illmitz zu uns. Wir hatten gemeinsam das KidZ-Projekt eBuddy geplant.
Die Schüler waren 3 Stunden bei uns um mehr über unsere Arbeit mit den Tablets zu erfahren.  Als erstes zeigten wir ihnen, wie man die Tablets ein- und ausschaltet. Danach zeigten wir ihnen, wie wir damit arbeiten. Es wurde das LMS, Word, Topeuropa auch andere Apps wie zum Beispiel Doodleinator, Stop Motion Studio, Draw a Stickman vorgestellt.
Wir zeigten ihnen Beispiele vor und sie mussten es danach alleine probieren.  Zum Abschluss drehten noch alle lustige Stop Motion Filme.
Der Tag gefiel allen sehr gut und wir hatten großen Spaß. Außerdem haben wir neue Freunde gewonnen!

  • Besuch bei Microsoft: Am 8. April fuhren wir gemeinsam mit der ersten Klasse zu Microsoft Österreich nach Wien. Das Bürogebäude von Microsoft ist das modernste in ganz Europa. Wir besichtigten die verschiedenen Etagen, in denen es keinen Büroräume mehr gibt. Die Mitarbeiter können sich den Arbeitsplatz jeden Tag aussuchen. Außerdem gibt es von den zweiten in den ersten Stock eine Rutsche, die wir natürlich sofort ausprobierten. Wir sahen auch die X-Box-Abteilung und erfuhren viel Neues über die X-BOX One. Es wurde uns vorgezeigt, was man mit der X-Box alles machen kann. Außerdem wurde über eine virtuelle Brille berichtet, die vielleicht noch heuer auf den Markt kommt.Herr Juri Goldfuß erzählte uns, wie wichtig Englisch für die Arbeit bei Microsoft ist und was man lernen und studieren muss, um dort arbeiten zu können. Die ganze Führung war sehr toll und das Arbeiten bei Microsoft ist sicher sehr interessant.
  • In jedem Fach werden regelmäßig LMS Aufgaben erledigt.
  • Arbeitsaufträge werden immer wieder über den Beamer präsentiert.
  • Schwimmblog: In der Schwimmwoche wurden jeden Tag Fotos mit einem Kurzbericht für die Eltern auf onedrive gestellt.
  • Geplant ist ein Partnerprojekt mit der NMS Illmitz entweder ein physisches Treffen oder ein rein virtuelles über adobe connect.
  • Im Rahmen des Hutprojektes wird es voraussichtlich ein Abschlußtreffen in Eisenstadt geben und auch eine Vernetzung mit adobe connect.

Feedback

*