KidZ-Schaufenster: Lernwerkstatt Donaustadt, Wien

von KidZ Wien

Lernwerkstatt Donaustadt

Die 4b wird von zwei KidZ-Lehrerinnen (Kathrin Strehwitzer & Melanie Vavra) begleitet. Insgesamt besteht das Team aus zehn LehrerInnen.

 

Das macht unsere KidZ-Klasse aus:

  • der selbstverständliche Umgang mit den Medien
  • durch die neuen Geräte und das Surfnetz ist vieles einfacher geworden
  • wachsendes Interesse der KollegInnen

in der Klasse

am Gang

im Informatikraum

in der Bibliothek

in der Lernwerkstatt

in den Werkräumen

  • SchülerInnen bringen ihre KidZ-Perspektiven ein. Was macht eine KidZ-Schule zu einer Schule der Zukunft?
  • Die LehrerInnen vernetzen und reflektieren weiterhin ihre Expertise und ihre Ideen.
  • Die vielen Entwicklungen werden Schritt für Schritt sichtbar.
  • Informatikraum mit 15 Plätzen
  • pro Klasse ein Laptop und ein Rasperry Pi
  • jedes Team einen Beamer
  • Lernwerkstatt (ein Raum) 5 Tablets und 5 Laptops
  • pro Team 5 Tablets
  • jedes Team extra einen Laptop
  • Surfnetz
  • private Smartphones der LehrerInnen und teilweise der SchülerInnen
  • die KidZ Klasse ein Standgerät, zwei Laptops
  • "Ich finde an KidZ den Actionbound toll."
  • "Ich finde an KidZ toll, dass wir Learningapps und viel Informatik gemacht haben."
  • "Mir hat die Tablet Bildbearbeitung gefallen."
  • "Ich habe den Actionbound in Teams toll gefunden."
  • "Ich finde toll, dass wir bei Stephansplatz einen Actionbound gemacht haben."
  • "Mir gefällt das Arbeiten mit den Tablets."
  • "Ich finde an KidZ toll, dass wir immer zu dn meisten Themen mit den Handys oder Tablets arbeiten dürfen."
  • "Ich finde super, dass wir immer nachschauen können wenn wir etwas nicht wissen."