Über mich von Klaus Himpsl-Gutermann: Meine Aufgaben an der Donau-Universität 2007-2013

Meine Arbeitsschwerpunkte

Spezialgebiet "E-Portfolio"

Meine Bewerbung am IMB im April 2007 war zunächst an die Mitarbeit in zwei Forschungsprojekten zum Thema "Elektronisches Portfolio" geknüpft. In den zweijährigen Projekten habe ich an der Entwicklung einer Taxonomie für E-Portfolios mitgewirkt, eine umfangreiche Evaluation von E-Portfolio-Software durchgeführt sowie Implementierungsstrategien für Hochschulen entwickelt. Daneben habe ich im PhD-Programm (Kooperation mit der Leeds Met University), im Lehrgang eEducation sowie zuletzt im Lehrgang PKNM ein E-Portfolio eingeführt. Von Januar 2008 bis März 2012 war ich zudem im DoktorandInnenkolleg Lifelong Learning inskribiert und habe ein Dissertationsvorhaben zum Thema "E-Portfolios in der universitären Weiterbildung" mit Auszeichnung abgeschlossen. Bis August 2013 habe ich an den EU-Projekten "Europortfolio" und "EUfolio" mitgearbeitet, an deren Antragstellung ich 2012 für das IMB maßgeblich beteiligt war.

Link zu meinem E-Portfolio über das E-Portfolio

Link zu meiner Dissertation

Sujet eEducation 

Lehrgangsleitung "eEducation, MA" (2008-2012)

Seit Sommer 2007 war ich für die Ausgestaltung des Blended Learning Konzepts in diesem Lehrgang verantwortlich, bei dem der Einsatz von Computer und Internet für Lehren und Lernen im Mittelpunkt steht. Im zweiten Jahrgang habe ich dann auch die Lehrgangsleitung übernommen, der unter meiner Führung im April 2012 zum sechsten Mal gestartet ist.

Link zur offiziellen Lehrgangshomepage

 

Lehrgangsleitung "Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien, MA" (2009-2012)

Ein Dreijahresprojekt war die Vorbereitung des ersten reinen Online-Fernstudiengangs an der Donau-Universität Krems, wobei ich im Februar 2009 die Koordination der Aktivitäten übernommen habe. Im Oktober 2010 ist der "Prototyp" mit 20 Studierenden erfolgreich gestartet, im November 2012 begann der dritte Jahrgang unter meiner Führung mit mehr als 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Link zur offiziellen Lehrgangshomepage

 

*